|| H | a | u | s ||   Blog

Links, die die Welt bereichern OR Links, die die Welt bereichern. OR auch nicht. ;-)





  Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  spiegel.de (RSS feeds)
  Intel.com
  Macromedia
  Science Magazine
  Google Labs
  Google Answers
  Google Store
  Froogle
  G! Image Search
  Ruhrpotsistas Weblog
  ruhrpOtsistaz picLog
  Hitchhikers Weblog
  Rankings finden (Banken, Versicherungen; DAX, MDAX, SDAX)
  Aldi-Medion-Tevion-Schnäppchen (DVD-recorder, DVD-player)
  Affiliate-Marketing u. Partnerprogramme (weblog)
  Opera Browser Journal (my.opera.com)
  Girl called Geek (weblog)
  Der AdWords-Novize (weblog)
  eBay-Anmeldung, bei eBay anmelden, eBay-Registrierung (kein weblog)
  Missy
  Amazon DE Bestseller
  Amazon DE unter der Lupe
  Anbietervergleich: Mondgrundstücke, Sterntaufen
  Bertelsmann Club, Bücher kostenlos
  Dezember 2003
  eBay de
  Emily Strange, Ruby Gloom bei eBay
  heise.de rss feeds
  Hello Kitty, nicht Pucca oder Ruby Gloom
  Oktober 04
  Opera Links
  Operation MindFUCK
  RTL.de-Club Anmeldung
  September 04
  Wikipedia DE unter der Lupe
  November 2003


https://myblog.de/jola

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

m i n d f u n k



Operation Mindfuck
jola am 22.4.05 14:44


jola am 22.4.05 14:43


Rote Liste gef?hrdeter Arten


Unter einer Roten Liste versteht man die von der Internationale Naturschutzunion (IUCN, International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) alle zwei Jahre ver?ffentlichte Liste weltweit gef?hrdeter Tier- und Pflanzenarten wie auch die von einzelnen Staaten und Bundesl?ndern herausgegebenen entsprechenden Listen. Die vom Bundesamt f?r Naturschutz herausgegebene Liste umfasst gef?hrdete Biotope, das betrifft ca. 69% aller Biotoptypen in Deutschland.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Rote_Liste_gef?hrdeter_Arten
jola am 22.11.04 20:13


Wasser


Quelle: wikipedia.de

Wasser (auch Wasserstoffoxid, Hydrogeniumoxid, Dihydrogeniumoxid oder Dihydrogenmonoxid) ist eine chemische Verbindung (Molek?l) aus Sauerstoff und Wasserstoff (chemische Formel: H2O). Die Bezeichnung Wasser wird besonders f?r den fl?ssigen Aggregatzustand verwendet, im festen, also gefrorenen Zustand wird es Eis genannt, im gasf?rmigen Zustand Wasserdampf oder einfach nur Dampf.

Wasser ist wegen seiner besonderen chemischen und physikalischen Eigenschaften (vor allem des Dipolmoments, der Wasserstoffbr?ckenbindung und der Dichteanomalie) essentiell und Entstehungsort des Lebens; in Organismen und in unbelebten Bestandteilen der Geosph?re spielt es als vorherrschendes Medium bei allen Stoffwechselvorg?ngen bzw. geologischen und ?kologischen Elementarprozessen die wichtigste Rolle (zum Beispiel Photosynthese, Klima). Die Erdoberfl?che ist zu ca. 70 % von Wasser bedeckt (Ozeane), aber nur 0,3 % sind als Trinkwasser zu erschlie?en. In fl?ssiger Form wurde Wasser bislang nur auf der Erde nachgewiesen. [...]
jola am 12.11.04 02:57


Definition/Erkl?rung: Verschw?rung


Quelle: Wikipedia

Eine Verschw?rung (auch Konspiration) ist der geheime (vor anderen verborgen zu haltende) Zusammenschluss mehrerer Personen und/oder Gruppen, Gruppierungen, zum Erreichen eines gemeinsamen, oft ungesetzlichen Ziels. Eine Verschw?rung kann trivialer (z.B. Mobbing einiger gegen einzelne Arbeitskollegen), gemeiner (Intrige), oder auch bedeutender Natur (Kartell oder Mafia) sein. Am oberen Ende der Bedeutungsskala steht der Staatsstreich oder Putsch. Die implizite Verschw?rung funktioniert nonverbal, ohne Verabredung. Explizite Verschw?rung: Die Verschw?rer treffen sich an einem Ort, um ihre Vorgehensweise zu besprechen. Nachrichtendienste bedienen sich verschw?rerischer Mittel.

Dieser Bund kann, bei in der Literatur beschriebenen Verschw?rungen, auch durch einen gegenseitigen Schwur der Beteiligten abgesichert werden, der mit dem eigenen Blut besiegelt wird. Auch das gemeinsame Begehen von Verbrechen oder Geheimwissen ?ber andere Mitglieder und damit gegenseitige Erpressbarkeit k?nnen die verschworene Gemeinschaft zusammenhalten. Verl?sst einer der Verschw?rer den Bund, wird dieses von den anderen Verschw?rern meist ger?cht, oft sogar durch weithin abschreckende Ermordung des Verr?ters. Im Strafrecht werden deshalb die Abtr?nnigen einer Kriminellen Vereinigung mit der Kronzeugenregelung bedacht, auch bei der Kartellzerschlagung werden Verr?ter und Reuige belohnt.

Au?enstehende werden zumeist ?ber die wahren Absichten der Verschw?rer get?uscht, w?hrend die Verschw?rung vorbereitet und durchgef?hrt wird. Die Entdecker gew?hnlicher Verschw?rungen (z.B. Kriminalisten) gehen ihrer Arbeit nach, w?hrend professionelle Ermittler (z.B. Journalisten) bedeutender Verschw?rungen im Establishment oftmals als Verschw?rungstheoretiker verh?hnt werden.

Da Verschw?rer auch mal gegen das etablierte System k?mpfen - vorausgesetzt, man sieht das "Establishment" nicht selber als in sich geschlossenen, verschworenen Blutskreis - und oft auch gewaltsame Mittel einsetzen, werden Sie vorschnell mit Volksfeinden oder Terroristen gleichgesetzt. Die Ziele sind jedoch oft durchaus ehrenwert und zielen auf eine Verbesserung der Lebensumst?nde der oft unterdr?ckten Minderheit ab. Es kommt dabei haupts?chlich darauf an, von welchem Standpunkt aus man die Verschw?rung besieht (historisch: Spartacus-Aufstand, Franz?sische Revolution).

[...]
jola am 1.11.04 12:24


Unterschiedliche Einteilung der Werbearten


Quelle: wikipedia.de

- nach dem Ziel der Werbung
- Einflu?werbung
- Expansionswerbung
- Erhaltungswerbung
- "Good Will" Werbung

sind eigentlich etwas ?ltere und nicht mehr aktuelle bzw. auf dem neuesten Stand gebrachte Ziele der Werbung. Sie haben sich im Laufe der Zeit erweitert durch:
Awareness(Aufmerksamkeit) (Hallo, hier sind wir!)
Attributes(Attribute) (Eigenschaften, die ein Produkt oder eine Marke besitzt bzw. mit denen es assoziiert werden soll)
Benefits(Vorteile) (Vorteile, welche man aus der Marke ziehen kann)
Territory(Erlebniswelt) (die Welt, welche von einer Marke aufgespannt wird)
Values(Werte) (Wertvorstellungen, die mit der Marke verbunden werden sollen)
Social Role(Soziale Rolle) (eine Rolle im sozialen Umfeld)

nach der Zahl der Umworbenen
Einzelwerbung
Massenwerbung

nach dem angesprochenen Personenkreis
H?ndler (Gro?handel, Einzelhandel)
Endverbraucher

nach der Zahl der Werbenden
Alleinwerbende
Branchenwerbung

nach den Angriffspunkten der Werbung
Informative Werbung
Suggestive Werbung

nach der Umsatzentwicklung
Zyklische Werbung
Antizyklische Werbung

nach dem Gegenstand der Werbung
Produktwerbung
Firmenwerbung
Branchenwerbung
Werbung f?r regionale/nationale Produkte

nach den Medien
Zeitungswerbung
Fernsehwerbung
Rundfunkwerbung
Internetwerbung
Au?enwerbung
Verkehrsmittelwerbung
Ganzreklame
Direktwerbung
Trikotwerbung

weitere

Ein weiteres Werbeinstrument ist das zur Zeit (2003) in Mode kommende Couponing, das ?hnlich wie die fr?heren Rabattmarken funktioniert. Die Erh?hung der Kundenbindung aus Sicht der Unternehmen und das Verlangen der Kunden nach Rabatten in Zeiten der subjektiven Rezession hat zu hoher Akzeptanz und Verbreitung solche Programme in j?ngster Zeit gef?hrt. Bekanntestes Beispiel ist die Konzern-Kooperation "Payback", die bei Datensch?tzern sehr umstritten ist.
jola am 17.10.04 21:47


Intimrasierte US-Wahlkaempferinnen


Missy berichtet, da? sich diverse Playmates ihrer Schambehaarung entledigt haben.

Die Damen haben sich also ihre B?sche (ab)rasiert.

So weit, so lobenswert.

Die politische Botschaft offenbar sich den Neugierigen, wenn wir den Singular von B?sche bilden:

Busch, englisch: bush bzw. Bush jr.. Wir verstehen uns... no more bush die Botschaft lautet.
jola am 7.10.04 15:58


flickr - screen shots ins web stellen


www.flickr.com/photos/cornis-screen-shots/ RSS/XML/Atom: siehe ganz unten rechts.

Ich habe eine Vorliebe f?r screen shots. Da? ein Bild h?ufig mehr als tausend Worte sagt, ist wahrscheinlich unstrittig. Deshalb sch?tze ich diese M?glichkeit so sehr.

Tool starten, klick, "Zielzone" markieren, klick (Tool speichert screener autom.), Mail ?ffnen, an picupload senden, fertig.

Dauer: rund 30 Sekunden* von der Aufnahme des Bildschirmfotos bis zur Ver?ffentlichung unter obiger URL. Ich finde, das geht recht flink.

Den Kurznamen picupload habe ich der entsprechenden flickr-upload-Emailadresse gegeben. Die schaut ungef?hr so aus: formXYZparts@photos.flickr.com und ist vermutlich oder naheliegenderweise bei jedem User unterschiedlich.

Hier noch ein Beispiel. Das ist ebenfalls m?glich.



* Die Dauer ist auch vom verwendeten Tool abh?ngig. (bzw. dessen "Datei speichern"-Optionen; automatische Vergabe und Nummerierung des Dateinamens m?glich?)

jola am 2.10.04 21:05


 [eine Seite weiter] s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung